Wie setzt sich der Strompreis zusammen!

Dein Strompreis setzt sich aus verschiedenen Bestandteilen zusammen. Auf dieser Seite möchten wir Dir einen detaillierten Einblick über die Zusammensetzung des Strompreises geben. Bitte beachte, dass je nach Wohnort und Stromanbieter die Zusammensetzung abweichen kann. Bei den folgenden Werten handelt es sich lediglich um Durchschnittsangaben.

Die einzelnen Strompreiskomponenten

  • Strombeschaffung und Vertrieb
    Mit 49% entfällt fast die Hälfte der Gesamtkosten auf die Strombeschaffung, die Verwaltung und den Vertrieb.

  • Steuern, Abgaben und Umlagen
    29% des Strompreises entfällt auf Steuern, Abgaben und Umlagen.

  • Netzentgelte
    22% der Kosten für Strom entstehen durch Netzentgelte. Diese werden für die Nutzung der Stromnetze, sprich die Verteilung und den Transport des Stroms von den Netzbetreibern erhoben.

Wer denkt, dass sein Stromanbieter 100% der Kosten erhält, irrt sich also. Der Staat verdient durch die anfallenden Abgaben und Umlagen kräftig mit.

Wir hoffen, wir konnten euch mit diesem Beitrag einen Einblick in die Zusammensetzung Deines Strompreises geben. Du möchtest Deinen Strom immer zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis einkaufen? Nutze unseren  vollautomatischen und kontinuierlichen Wechselservice. 


Stromanbieter optimieren, ohne Aufwand und Papierkram

Nie wieder an lästige Fristen denken oder diese gar verpassen, kein Papierkrieg mehr und vor allem: nie wieder zu viel bezahlen! Wer nun ganz entspannt sparen will, optimiert seinen Stromvertrag vollautomatisiert mit der WechselGott-App.